Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Mandelentzündung, Angina

Die Mandelentzündung homöopathisch behandeln

Die medizinischen Begriffe Angina (tonsillaris) und Tonsillitis bezeichnen eine starke Reizung des Kehlkopfs und Entzündung der Mandeln (Tonsillen). Weiterlesen …

Pertussinum

Keuchhusten mit Pertussinum behandeln

Das homöopathische Mittel Pertussinum ist eine Nosode, die aus dem Sputum von noch unbehandelten Keuchhustenpatienten gewonnen wird. Weiterlesen …

Zincum metallicum

Homöopathische Hilfe mit Zincum metallicum

Zink ist ein lebenswichtiges Spurenelement und unverzichtbar für die Gesundheit von Mensch und Tier. Weiterlesen …

Calcium phosphoricum

Calcium phosphoricum bei Rheuma und Verletzungen

Calcium phosphoricum ist ein homöopathisches Mittel, das aus Kalziumphosphat (Calciumhydrogenphosphat) hergestellt wird. Weiterlesen …

Mykose, Pilzinfektion

Pilzinfektionen homöopathisch bekämpfen

Die Mykose, eine Krankheit der Schleimhäute und der Haut, kann durch die Homöopathie geheilt werden. Weiterlesen …

Phytolacca decandra

HNO- und gynäkologische Beschwerden mit Phytolacca decandra behandeln

Phytolacca decandra, die Amerikanische Kermesbeere, ist ein altes Volksheilmittel. Die mehrjährige Pflanze gehört zu den Kermesbeerengewächsen (Phytolaccaceae). Weiterlesen …

Sarsaparilla officinalis

Dermatologische und urologische Beschwerden mit Sarsaparilla officinalis lindern

Die homöopathische Grundsubstanz des pflanzlichen Heilmittels Sarsaparilla officinalis ist Smilax aspera. Weiterlesen …

Manganum

Manganum, wirksames Homöopathikum bei HNO-Beschwerden

Mangan ist ein silbrig bis grau-weiß glänzendes chemisches Element bzw. sprödes Metall mit dem Elementsymbol Mn. Weiterlesen …

Verbrennung, Verbrühung

Verbrennungen homöopathisch lindern

Hautverletzungen, die durch starke Hitzeeinwirkung entstehen, werden als Verbrennung, Verbrühung oder Brandverletzung (medizinisch: Combustio, Verbrennungstrauma) bezeichnet. Weiterlesen …

Iris versicolor

Iris versicolor, effizient bei Schmerzen und Beschwerden im Magen-Darm-Bereich

Die zu der botanischen Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae) gehörige Iris versicolor, zu deutsch Vielfarbige Schwertlilie, ist hauptsächlich in Nordamerika beheimatet. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.