Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Rheumaschmerzen, Unfallverletzungen und Sehschwäche mit Ruta graveolens entgegenwirken

Ruta graveolens ist ein pflanzliches Homöopathikum, das aus der Weinraute Ruta graveolens (syn. officinalis) gewonnen wird. Weiterlesen …

Beschwerden im HNO-Bereich mit Spongia tosta lindern

Spongia tosta, ein Homöopathikum aus dem Meerschwamm, behandelt in erster Linie Beschwerden im HNO-Bereich. Weiterlesen …

Pollen, ein homöopathisches Mittel bei Pollenallergien

Pollen ist ein homöopathisches Arzneimittel aus Blütenpollen bzw. Gräserpollen, dem befruchtenden, also männlichen Bestandteil der Blumen und Gräser. Weiterlesen …

Keuchhusten mit Pertussinum behandeln

Das homöopathische Mittel Pertussinum ist eine Nosode, die aus dem Sputum von noch unbehandelten Keuchhustenpatienten gewonnen wird. Weiterlesen …

Homöopathische Hilfe mit Zincum metallicum

Zink ist ein lebenswichtiges Spurenelement und unverzichtbar für die Gesundheit von Mensch und Tier. Weiterlesen …

Grippe-Prophylaxe mit Influenzinum

Influenzinum bezeichnet ein Mittel zur biotherapeutischen Behandlung von Influenza. Dabei handelt es sich um nichts anderes als die Grippe. Weiterlesen …

Calcium phosphoricum bei Rheuma und Verletzungen

Calcium phosphoricum ist ein homöopathisches Mittel, das aus Kalziumphosphat (Calciumhydrogenphosphat) hergestellt wird. Weiterlesen …

HNO- und gynäkologische Beschwerden mit Phytolacca decandra behandeln

Phytolacca decandra, die Amerikanische Kermesbeere, ist ein altes Volksheilmittel. Die mehrjährige Pflanze gehört zu den Kermesbeerengewächsen (Phytolaccaceae). Weiterlesen …

Dermatologische und urologische Beschwerden mit Sarsaparilla officinalis lindern

Die homöopathische Grundsubstanz des pflanzlichen Heilmittels Sarsaparilla officinalis ist Smilax aspera. Weiterlesen …

Manganum, wirksames Homöopathikum bei HNO-Beschwerden

Mangan ist ein silbrig bis grau-weiß glänzendes chemisches Element bzw. sprödes Metall mit dem Elementsymbol Mn. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.