Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Ketose

Ketose homöopathisch behandeln

Azeton (Aceton) ist eine farblose, aromatisch nach reifem Obst riechende Flüssigkeit. Weiterlesen …

China officinalis

Mit China officinalis Blutungen verhindern und stoppen

Chinas officinalis (auch China rubra) ist ein homöopathisches Medikament, das aus der roten Chinarinde gewonnen wird. Weiterlesen …

Lumbago, Hexenschuß

Bei Hexenschuß homöopathisch Linderung bringen

Die plötzliche Kontraktion der Nerven im unteren Bereich der Wirbelsäule oder auch eine Entzündung des Ischiasnervs bewirkt in den Lendenwirbeln einen brutalen, stechenden Schmerz. Weiterlesen …

Herzschwäche, Herzinsuffizienz

Herzschwäche homöopathisch in den Griff bekommen

Die Herzschwäche bzw. Herzinsuffizienz bezeichnet, wie der Name vermuten läßt, ein Herzleiden. Diesem können verschiedene Ursachen zugrunde liegen. Weiterlesen …

Mandelentzündung, Angina

Die Mandelentzündung homöopathisch behandeln

Die medizinischen Begriffe Angina (tonsillaris) und Tonsillitis bezeichnen eine starke Reizung des Kehlkopfs und Entzündung der Mandeln (Tonsillen). Weiterlesen …

Verbrennung, Verbrühung

Verbrennungen homöopathisch lindern

Hautverletzungen, die durch starke Hitzeeinwirkung entstehen, werden als Verbrennung, Verbrühung oder Brandverletzung (medizinisch: Combustio, Verbrennungstrauma) bezeichnet. Weiterlesen …

Staphisagria

Staphisagria in Urologie, Dermatologie und Augenheilkunde

Staphisagria ist ein homöopathisches Heilmittel mit umfangreichem Wirkungsspektrum. Weiterlesen …

Nux vomica

Verhaltensauffälligkeiten und Magen-Darm-Störungen mit Nux vomica behandeln

Nux vomica bzw. Strychnos Nux vomica, umgangssprachlich Brechnuß genannt, ist ein homöopathisches Heilmittel, das bei der Autointoxikation besonders wirksam ist. Weiterlesen …

Verstopfung, Obstipation

Verstopfung homöopathisch lösen

Als Verstopfung oder Darmträgheit bezeichnet man eine zu seltene und schmerzhafte Stuhlentleerung bzw. die Schwierigkeit der regelmäßigen Entleerung des Darms. Weiterlesen …

Ranunculus bulbosus

Ranunculus bulbosus bei Ohrenschmerzen und Hautinfektionen

Das homöopathische Heilmittel Ranunculus bulbosus ist eine Arzneidroge, die aus dem Knolligen Hahnenfuß gewonnen wird. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.