Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Gallenblasenentzündung

Gallenblasenleiden homöopathisch behandeln

Eine Gallenblasenentzündung oder Cholezystitis diagnostiziert der Mediziner, wenn bei seinem Patienten die Wand der Gallenblase entzündet ist. Weiterlesen …

Arnica montana

Arnica montana bei Wunden und Verletzungen

Arnica montana ist ein beliebtes homöopathisches Schmerzmittel für Groß und Klein. Weiterlesen …

Foenum graecum

Bei Stoffwechselstörungen Bockshornklee

Foenum graecum, ein homöopathisches Mittel aus den Samen des Bockshornklees, hilft bei Appetitlosigkeit mit ausgeprägter Anorexie. Weiterlesen …

Viburnum opulus

Viburnum opulus bei Menstruationsbeschwerden

Obwohl Viburnum opulus unstrittig Wirksamkeit in der Linderung von krampfartigen Menstruationsbeschwerden und anderen Frauenleiden besitzt, ist das Heilmittel doch nur wenig bekannt. Weiterlesen …

Alumina

Alumina gegen Verstopfung, Hautausschlag, trockenes Auge

Alumina ist ein homöopathisches Heilmittel, mit dem sich in erster Linie Magen-Darm-Erkrankungen, Hautleiden und bestimmte Beschwerden im Bereich der Augen behandeln lassen. Weiterlesen …

Valeriana officinalis

Mit Valeriana officinalis Schlaflosigkeit und Spasmophilie bekämpfen

Valeriana officinalis ist der botanische Name für die Arzneipflanze Baldrian und für das aus dieser gewonnene homöopathische Heilmittel. Weiterlesen …

Ammonium carbonicum

Ammonium carbonicum, ein erstklassiges Homöopathikum

Bei Ammonium carbonicum handelt es sich um ein homöopathisches Heilmittel aus der chemischen Verbindung Ammoniumkarbonat, eine weiße Substanz, die unter anderem in Hirschhornsalz enthalten ist. Weiterlesen …

Rheum officinale

Rheum officinale bei Durchfall durch Zahnung

Rheum officinale in der Homöopathie bezeichnet die Rhabarberwurzel, ein über Rußland bei uns eingeführtes Knöterichgewächs (Polygonaceae). Weiterlesen …

Anti-colibacilläres Serum

Harnwegsinfekte mit anti-colibacillärem Serum behandeln

Anti-colibacilläres Serum ist ein sogenanntes kleines homöopathisches Heilmittel mit Anwendungsgebieten ähnlich wie Colibacillinum. Weiterlesen …

Niccolum

Niccolum metallicum – Niccolum sulfuricum

Grundsubstanz der homöopathischen Formulierungen Niccolum metallicum und Niccolum sulfuricum sind das chemische Element Nickel und dessen Verbindungen. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.