Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Turista, Reisedurchfall

Reisedurchfall homöopathisch behandeln

Der Begriff Turista bezeichnet eine bakteriell ausgelöste Durchfallerkrankung bei Reisenden aus industrialisierten Ländern auf Besuch in tropischen oder subtropischen Gebieten. Weiterlesen …

Kraftlosigkeit, Schwäche

Asthenie homöopathisch besiegen

Unter Asthenie versteht man allgemeine Schwäche und Kraftlosigkeit, die körperlicher oder geistiger Natur sein kann. Weiterlesen …

Dekubitus, Wundgeschwür

Dekubitus homöopathisch behandeln

Dekubitus, auch Wundliegen genannt, bezeichnet ein mehr oder weniger großes, lokal begrenztes Druckgeschwür auf der Haut. Weiterlesen …

Abszeß

Abszesse homöopathisch behandeln

Der Abszeß ist eine Infektion, die mit einer Entzündung beginnt und sich in einer lokalen, räumlich begrenzten Eiteransammlung äußert. Weiterlesen …

Nervenschmerz, Neuralgie

Nervenschmerzen homöopathisch lindern

Entzündliche Erkrankungen und Schmerzempfindungen der Nerven, die durch die Schädigung von peripheren Nerven entstehen, werden unter dem medizinischen Fachbegriff Neuralgie zusammengefaßt. Weiterlesen …

Asthma

Asthma homöopathisch behandeln

Asthma ist eine chronische Krankheit, an der vor allem Kinder unter fünf Jahren erkranken. Bei frühzeitiger Diagnose und korrekter Therapie kann der Entwicklung von Asthma entgegengewirkt  werden. Weiterlesen …

Hepar sulfuris calcareum

Hepar sulfuris bei Infektionen und Entzündungen

Hepar sulfuris calcareum ist ein in der Homöopathie besonders häufig eingesetztes Mittel. Es wurde von Dr. Samuel Hahnemann selbst entwickelt und in die Materia medica eingeführt und trägt daher auch häufig den Namenszusatz Hahnemanni. Weiterlesen …

Grippe, Influenza

Homöopathische Grippemittel

Im Winter erkranken vor allem ältere Menschen und kleine Kinder besonders häufig an ansteckenden Krankheiten wie Grippe. Weiterlesen …

Magnesium carbonicum

Magnesium carbonicum bei Magen-Darm-Beschwerden

Magnesium carbonicum ist ein homöopathisches Heilmittel, das aus der sukzessiven Verschüttelung von Magnesiumkarbonat, besser bekannt unter dem Namen “Magnesia alba” (Magnesia), erhalten wird. Weiterlesen …

Wie Homöopathie wirkt

Die Homöopathie, eine zuverlässige und effiziente Heilmethode

Homöopathie, wirksam und zuverlässigSeit ihrer Begründung vor nunmehr über 200 Jahren hat die Homöopathie zur Heilung zahlreicher Krankheiten beigetragen und unzähligen Kranken zu einer besseren Gesundheit verholfen. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.