Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Asa foetida

Asa foetida – Heilmittel, Droge und Gewürz in einem

Asa foetida ist ein homöopathisches Heilmittel auf Pflanzenbasis. Die Grundsubstanz liefert eine fernöstliche Pflanze, der Asant oder Stinkasant. Weiterlesen …

Argentum nitricum

Homöopathischer Vielkönner Argentum nitricum

Ausgangsstoff des homöopathischen Heilmittels Argentum nitricum ist Silbernitrat. Bereits Hahnemann kannte dieses Salz der Salpetersäure und führte es als Silbersalpeter in die Homöopathie ein. Weiterlesen …

Sialorrhoe

Sialorrhoe homöopathisch behandeln

Sialorrhoe bezeichnet abnormen Speichelfluß, d. h. es läuft ständig Speichel aus dem Mund. Nicht nur appetitanregende Speisen können dazu führen, daß einem „das Wasser im Munde zusammenläuft“. Weiterlesen …

Teucrium marum

Nasenpolypen und Afterjucken mit Teucrium marum behandeln

Teucrium marum oder genauer, Teucrium marum verum, ist ein homöopathisches Heilmittel pflanzlichen Ursprungs. Weiterlesen …

Lobelia inflata

Lobelia inflata, wirksames Homöopathikum bei Atembeschwerden, Verdauungsbeschwerden und Vergiftungen

Lobelia inflata, die Aufgeblasene Lobelie, ist eine aus Nordamerika stammende einjährige Pflanze. Es handelt sich um eine giftige Pflanzenart aus der Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae), Weiterlesen …

Rhododendron chrysanthum

Rheuma und Neuralgien mit Rhododendron chrysanthum behandeln

Rhododendron chrysanthum ist ein homöopathisches Mittel aus den Knospen und Blättern des gleichnamigen Strauches. Die Blüten des in Nordasien beheimateten Gewächses erleuchten in goldgelber Farbe, Weiterlesen …

Kalmia latifolia

Kalmia latifolia bei entzündlichen Syndromen und Neuralgien

Kalmia latifolia ist ein attraktiv anzusehender Strauch mit rosafarbenen Blüten aus der botanischen Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Weiterlesen …

Pareira brava

Pareira brava gegen Zystitis und kolikartige Schmerzen

Pareira brava ist ein in der Homöopathie bei Harnabflußstörungen verwendetes Arzneimittel. Die Urtinktur liefert Chondrodéndron tomentósum, ein in Brasilien beheimateter, Weiterlesen …

Sabal serrulata

Harnwegsbeschwerden mit Sabal serrulata behandeln

Sabal serrulata gehört zu den Komplexheilmitteln der Homöopathie, die Extrakte dieser pflanzlichen Arzneidroge bilden die Hauptwirkstoffe in verschiedenen Kombipräparaten. Weiterlesen …

Hura crepitans (brasiliensis)

Hura crepitans, wirksam in Proktologie und Dermatologie

Hura crepitans ist ein kleines, deswegen aber nicht weniger wirksames Mittel. Das auch Hura brasiliensis genannte Homöopathikum geht zurück auf den Sandbüchsenbaum, Sandbaum oder Possumwood, Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.