Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Anacardium orientale

Anacardium orientale bei Magen-Darm-Beschwerden und Hautausschlag

Anacardium orientale ist das homöopathische Heilmittel aus dem Markfruchtbaum, auch unter den Bezeichnungen Ostindischer Tintenbaum, Elefantenlausbaum oder Malakkanußbaum bekannt. Weiterlesen …

Agaricus muscarius

Krampfneigung mit Agaricus muscarius abbauen

Das homöopathische Heilmittel Agaricus muscarius wird aus dem Fliegenpilz, Amanita muscaria, zubereitet. Weiterlesen …

Aesculus hippocastanum

Aesculus hippocastanum für Proktologie und Angiologie

Aesculus hippocastanum ist die Gemeine Roßkastanie, ein hierzulande gern gepflanzter Laubbaum und beliebtes homöopathisches Heilmittel. Weiterlesen …

Actaea spicata

Rheumaschmerzen mit Actaea spicata lindern

Actaea spicata bezeichnet ein aus dem Ährigen Christophskraut gewonnenes homöopathisches Heilmittel. Bei diesem handelt es sich um eine Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Weiterlesen …

Allium cepa

HNO-Erkrankungen mit Allium cepa heilen

Die Wirkprinzipien von Allium cepa in der Behandlung der Nasenschleimhautentzündung sind derart mächtig, daß es sich auf diesem Gebiet um eines der beliebtesten homöopathischen Heilmittel handelt. Weiterlesen …

Meningismus

Bei Meningismus homöopathisch Linderung bringen

Als Meningismus bzw. meningeales Syndrom bezeichnet die Medizin eine Entzündung der Hirnhäute (Meningen), zumeist der mittleren Hirnhaut (Arachnoidea oder Membrana arachnoidea) oder der äußeren Hirnhaut (Dura mater). Weiterlesen …

Tinnitus

Ohrgeräusche homöopathisch abstellen

Ein Unfallgeschehen, Krankheit oder auch längere Einwirkung von extrem hohen Schallpegeln können Auslöser von Ohrgeräuschen sein. Weiterlesen …

Herzbeutelentzündung

Perikarditis homöopathisch behandeln

Ein plötzlicher ungewohnter, stechender Schmerz in der Brust, hinter dem Brustbein, kann ein Anzeichen für eine Herzbeutelentzündung oder Perikarditis sein. Weiterlesen …

Murex purpureus

Gynäkologische Beschwerden mit Murex purpureus behandeln

Das homöopathische Heilmittel Murex purpureus (auch: M. purpurea) ist eine Arznei aus dem Reich der Tiere, wird es doch aus der Purpurschnecke zubereitet. Weiterlesen …

Graphites

Bei Dermatosen, Magen-Darm-Beschwerden und Frauenleiden Graphites

Graphit ist, wie der Name vermuten läßt, ein Homöopathikum aus dem Mineral Graphit. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.