Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Schuppenflechte, Psoriasis

Schuppenflechte homöopathisch behandeln

Die Schuppenflechte oder Psoriasis ist eine chronisch-entzündliche, aber nicht ansteckende Hautkrankheit. Weiterlesen …

Ketose

Ketose homöopathisch behandeln

Azeton (Aceton) ist eine farblose, aromatisch nach reifem Obst riechende Flüssigkeit. Weiterlesen …

Graphites

Bei Dermatosen, Magen-Darm-Beschwerden und Frauenleiden Graphites

Graphit ist, wie der Name vermuten läßt, ein Homöopathikum aus dem Mineral Graphit. Weiterlesen …

Mykose, Pilzinfektion

Pilzinfektionen homöopathisch bekämpfen

Die Mykose, eine Krankheit der Schleimhäute und der Haut, kann durch die Homöopathie geheilt werden. Weiterlesen …

Ledum palustre

Bei Unfallverletzungen, Gelenkschmerzen und Akne mit Ledum palustre helfen

Ledum palustre, eine homöopathische Formulierung auf der Basis der Blätter des Sumpfporsts, wird zur Behandlung verschiedener Beschwerden eingesetzt. Weiterlesen …

Silicea

Infektionskrankheiten mit Silicea behandeln

Silicea ist ein homöopathisches Heilmittel, dem eine Siliziumverbindung in Pulverform zugrunde liegt, nämlich kolloidales Kieselsäureanhydrid. Weiterlesen …

Thuja occidentalis

Thuja occidentalis für diverse Leiden und Beschwerden

Der Lebensbaum Thuja occidentalis, auch Abendländische oder Gewöhnliche Thuja genannt, ist ein aus Kanada nach Europa gekommener Zierstrauch. Weiterlesen …

Tarantula cubensis

Tarantula cubensis gegen Nagelgeschwüre

Das Homöopathikum Tarantula cubensis ist tierischen Ursprungs. Die Urtinktur wird aus dem Gift der kubanischen Tarantel (Citharacanthus spinicrus), einer Vogelspinnenart aus der Familie der Wolfspinnen (Lycosidae), gewonnen. Weiterlesen …

Abszeß

Abszesse homöopathisch behandeln

Der Abszeß ist eine Infektion, die mit einer Entzündung beginnt und sich in einer lokalen, räumlich begrenzten Eiteransammlung äußert. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.