Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Respiratorische Insuffizienz

Respiratorische Insuffizienz im Alltag durch Homöopathie besser erleben

Wenn die Lungen längere Zeit das Blut nicht in ausreichender Menge mit Sauerstoff versorgen können, kann eine Atemwegserkrankung zugrunde liegen. Weiterlesen …

Mephitis putorius

Hustenkrisen und nervöse Muskelkrämpfe mit Mephitis putorius behandeln

Das homöopathische Heilmittel Mephitis putorius ist tierischen Ursprungs: Es wird aus dem Analdrüsensekret des Skunks bzw. umgangssprachlich Stinktiers (Mephitidae) zubereitet. Weiterlesen …

Keuchhusten

Keuchhusten homöopathisch behandeln

Keuchhusten zählt zu den klassischen Kinderkrankheiten. Die extrem ansteckende Infektion betrifft in erster Linie Säuglinge sowie Kleinkinder unter fünf Jahren. Weiterlesen …

Corallium rubrum

Corallium rubrum, wirksam bei Infektionen

Entgegen einer häufigen Annahme ist die rote Koralle (Corallium rubrum) kein Mineral, sondern ein in flacheren Gewässern und Höhlen mit Algen in Symbiose lebendes Meerestier. Weiterlesen …

Stannum metallicum

Lungenerkrankungen mit Stannum metallicum behandeln

Stannum metallicum ist ein homöopathisches Heilmittel auf der Basis von Zinn. Weiterlesen …

Senega

Schwere Bronchitis und ihre Begleitbeschwerden mit Senega behandeln

Senega, genauer gesagt, Polygala senega, ist ein homöopathisches Heilmittel aus der gleichnamigen Pflanze in der botanischen Familie der Kreuzblumengewächse (Polygalaceae). Weiterlesen …

Kehlkopfentzündung, Laryngitis

Kehlkopfentzündung homöopathisch behandeln

Die Kehlkopfentzündung, vom Mediziner Laryngitis genannt, äußert sich in einer Entzündung des Kehlkopfs (Larynx) und seiner Schleimhaut. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.