Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Cinnabaris

Cinnabaris, homöopathisches Mittel gegen vielerlei Beschwerden

Cinnabaris bezeichnet in der Homöopathie Zinnober bzw. Quecksilbersulfid, eine Verbindung aus Quecksilber und Schwefel. Weiterlesen …

Lampenfieber

Lampenfieber mit homöopathischen Mitteln besiegen

Lampenfieber ist ein weit verbreitetes Phänomen, das sich von einer Person zur anderen unterschiedlich manifestiert. Weiterlesen …

Rumex crispus

Atemwegsinfekte und Hauterkrankungen mit Rumex crispus behandeln

Rumex crispus ist ein homöopathisches Heilmittel auf Pflanzenbasis. Die Ausgangssubstanz liefert der Krause Ampfer, eine mehrjährige Pflanze aus der botanischen Familie der Knöterichgewächse (Polygonaceae). Weiterlesen …

Actaea spicata

Rheumaschmerzen mit Actaea spicata lindern

Actaea spicata bezeichnet ein aus dem Ährigen Christophskraut gewonnenes homöopathisches Heilmittel. Bei diesem handelt es sich um eine Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Weiterlesen …

Erkältung, Schnupfen

Erkältung homöopathisch behandeln

Schnupfen oder Rhinitis deutet fast immer auf eine Erkältungskrankheit oder eine allergische Reaktion hin. Weiterlesen …

Spongia tosta

Beschwerden im HNO-Bereich mit Spongia tosta lindern

Spongia tosta, ein Homöopathikum aus dem Meerschwamm, behandelt in erster Linie Beschwerden im HNO-Bereich. Weiterlesen …

Pertussinum

Keuchhusten mit Pertussinum behandeln

Das homöopathische Mittel Pertussinum ist eine Nosode, die aus dem Sputum von noch unbehandelten Keuchhustenpatienten gewonnen wird. Weiterlesen …

Phytolacca decandra

HNO- und gynäkologische Beschwerden mit Phytolacca decandra behandeln

Phytolacca decandra, die Amerikanische Kermesbeere, ist ein altes Volksheilmittel. Die mehrjährige Pflanze gehört zu den Kermesbeerengewächsen (Phytolaccaceae). Weiterlesen …

Manganum

Manganum, wirksames Homöopathikum bei HNO-Beschwerden

Mangan ist ein silbrig bis grau-weiß glänzendes chemisches Element bzw. sprödes Metall mit dem Elementsymbol Mn. Weiterlesen …

Sabadilla

Sabadilla gegen Allergien und Heuschnupfen

Sabadilla (Cebadilla) ist eine aus Mittelamerika stammende Pflanze und die Ausgangssubstanz für das gleichnamige homöopathische Heilmittel.  Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.