Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit homöopathisch besiegen

Schlafstörungen und Schlaflosigkeit bezeichnen Schwierigkeiten einzuschlafen und einen zu leichten Schlaf, der zu Beeinträchtigungen des Schlafes führt. Weiterlesen …

Dekubitus, Wundgeschwür

Dekubitus homöopathisch behandeln

Dekubitus, auch Wundliegen genannt, bezeichnet ein mehr oder weniger großes, lokal begrenztes Druckgeschwür auf der Haut. Weiterlesen …

Nervenschmerz, Neuralgie

Nervenschmerzen homöopathisch lindern

Entzündliche Erkrankungen und Schmerzempfindungen der Nerven, die durch die Schädigung von peripheren Nerven entstehen, werden unter dem medizinischen Fachbegriff Neuralgie zusammengefaßt. Weiterlesen …

Grippe, Influenza

Homöopathische Grippemittel

Im Winter erkranken vor allem ältere Menschen und kleine Kinder besonders häufig an ansteckenden Krankheiten wie Grippe. Weiterlesen …

Magnesium carbonicum

Magnesium carbonicum bei Magen-Darm-Beschwerden

Magnesium carbonicum ist ein homöopathisches Heilmittel, das aus der sukzessiven Verschüttelung von Magnesiumkarbonat, besser bekannt unter dem Namen “Magnesia alba” (Magnesia), erhalten wird. Weiterlesen …

Wie Homöopathie wirkt

Die Homöopathie, eine zuverlässige und effiziente Heilmethode

Homöopathie, wirksam und zuverlässigSeit ihrer Begründung vor nunmehr über 200 Jahren hat die Homöopathie zur Heilung zahlreicher Krankheiten beigetragen und unzähligen Kranken zu einer besseren Gesundheit verholfen. Weiterlesen …

Kontakt

Homoeopathiewelt.com – Kontaktformular

Das Thema Homöopathie interessiert Sie? Sie sind Homöopath, Therapeut, Heilpraktiker… und an einer Partnerschaft mit uns interessiert?

Sie können uns gerne schreiben. Wir nehmen Wünsche, Fragen, Anregungen ebenso wie Kritik gerne entgegen. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, daß wir auf diesem Weg keine Diagnosen stellen und keine Stellungnahme zu Patientenfällen nehmen können.

Nutzen Sie stattdessen unsere Kommentarfunktion am Ende der Artikel, um sich mit anderen Lesern auszutauschen!

 






*Pflichtfeld

Furunkel

Furunkel homöopathisch behandeln

Unter einem Furunkel versteht man eine tiefsitzende, eitrige Entzündung von Haarfollikeln, ähnlich einem kleinen Abszeß. Weiterlesen …

Mercurius corrosivus

Mercurius corrosivus gegen Entzündungen

Mercurius corrosivus ist ein häufig verordnetes homöopathisches Heilmittel. Es wird aus sublimiertem Quecksilberchlorid gewonnen, daher sein Namenszusatz “sublimatus“. Weiterlesen …

Magnesium phosphoricum

Schmerzbehandlung mit Magnesium phosphoricum

Magnesium phosphoricum ist ein wichtiges homöopathisches Heilmittel, auf der Grundlage des Wirkstoffes Magnesiumsalz. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.