Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Badiaga

HNO-Beschwerden mit Badiaga lindern

Badiaga in der Homöopathie bezeichnet den Süßwasserschwamm oder Flußschwamm. Die Ausgangssubstanz liefert der getrocknete Schwamm. Weiterlesen …

Erschöpfung

Erschöpfung homöopathisch besiegen

Erschöpfung bezeichnet einen Rückgang der physischen oder geistigen Leistungsfähigkeit durch übertriebene oder dauernde körperliche oder geistige Anstrengung oder Überlastung. Weiterlesen …

Sonnenbrand

Sonnenbrand homöopathisch lindern

Dermatitis solaris oder UV-Erythem – hinter diesen medizinischen Fachausdrücken verbirgt sich schlicht der Sonnenbrand, eine entzündliche Rötung der Haut durch zu starke oder zu lange Sonnenstrahlung. Weiterlesen …

Verstauchung

Verstauchung homöopathisch behandeln

Eine Verstauchung oder Distorsion ist eine Bänderverletzung im Bereich eines Gelenks oder einer Gelenkkapsel. Weiterlesen …

Enteritis

Homöopathische Hilfe bei Enteritis

Die Enteritis ist eine infektiöse Entzündung des Darms, genau genommen des Dick- und Dünndarms, ausgelöst durch verschiedene Erreger. Weiterlesen …

Angustura vera

Angustura vera gegen Rückenschmerzen und Muskelkater

Angustura vera ist ein uraltes Volksheilmittel und homöopathisches Heilmittel pflanzlichen Ursprungs. Häufige lateinische Bezeichnungen sind Galipea officinalis, Cusparia febrifuga, Bonplandia trifoliata. Weiterlesen …

Myristica sebifera

Geschwüre und Furunkel mit Myristica sebifera pflegen

Das homöopathische Heilmittel Myristica sebifera ist pflanzlichen Ursprungs. Mutterpflanze ist der Talgmuskatnußbaum oder Ocoba (Virola sebifera, Syn.: Myristica sebifera, Myrica ocuba),  Weiterlesen …

Hekla lava

Hekla lava bei Rheumabeschwerden

Das homöopathische Heilmittel Hekla lava wird aus dem Eruptionsmaterial Tephra des isländischen Vulkans Hekla bei Rejkjavik zubereitet. Weiterlesen …

Benzoicum acidum

Miktionsstörungen und Hyperurikämie mit Benzoicum acidum behandeln

Benzoicum acidum ist ein homöopathisches Mittel aus dem Reich der Mineralien. Es bezeichnet die sublimierte Säure des Benzoeharzes. Weiterlesen …

Barium carbonicum

Barium carbonicum gegen vorzeitige Demenz

Das homöopathische Heilmittel Barium carbonicum ist für seine zahlreichen therapeutischen Eigenschaften bekannt und beliebt. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.