Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Schluckauf, Singultus

Homöopathische Hilfe bei Schluckauf

Schluckauf (lateinisch ‘singultus’) ist ein ruckartiger Reflex des Zwerchfells während der Einatmung, bei dem die Luftzufuhr durch plötzlichen Verschluß der Stimmritze kurzfristig unterbrochen wird. Weiterlesen …

Endometriose

Endometriose homöopathisch behandeln

Endometriose ist eine Krankheit, die während wie außerhalb der Regelblutungen zu Beschwerden führt. Weiterlesen …

Gastro-ösophagealer Reflux

Gastro-ösophagealen Reflux homöopathisch behandeln

Die gastroösophagealen Reflux-Krankheit (GERD) ist eine gutartige Erkrankung, die einen anormalen Aufstieg von Mageninhalt in die Speiseröhre bewirkt. Weiterlesen …

Gebärmutterhalsentzündung

Die Gebärmutterhalsentzündung homöopathisch behandeln

Die Zervizitis ist eine Entzündung des Gebärmutterhalses, und zumeist auf Bakterien, Parasiten oder Viren zurückzuführen. Weiterlesen …

Magenschleimhautentzündung

Magenschleimhautentzündung homöopathisch behandeln

Die Magenschleimhautentzündung, in der Fachsprache Gastritis, bezeichnet entzündliche Erkrankungen der Schleimhaut des Magens. Weiterlesen …

Diabetes mellitus

Diabetes homöopathisch bremsen

Diabetes oder auch Zuckerkrankheit ist eine Stoffwechselerkrankung – und eine wahre Volkskrankheit, so verbreitet ist sie inzwischen. Weiterlesen …

Mittelschmerz

Homöopathische Hilfe bei Mittelschmerz

Der Mittelschmerz oder Intermenstrualschmerz tritt häufig im Zusammenhang mit Zwischenblutungen auf und weist auf Störungen im Menstruationszyklus hin. Weiterlesen …

Gelbsucht (Hepatitis)

Homöopathische Therapie bei Hepatitis

Hepatitis bzw. Gelbsucht ist eine entzündliche Erkrankung, die zu einer Schädigung der Leber führen kann. Weiterlesen …

Windeldermatitis

Windeldermatitis durch homöopathische Mittel lindern

Die Haut von Babys ist ultrasensibel, extrem zart und durchlässig, sie hat noch keine Schutzbarriere gegen äußere Einflüsse. Weiterlesen …

Algodystrophie (Morbus Sudeck)

Homöopathische Therapie bei Algodystrophie

Algodystrophie bezeichnet eine schmerzhafte Erkrankung des Bewegungsapparates, die unter anderem durch Operationen oder Verletzungen wie Knochenbrüche oder Bänderrisse ausgelöst wird. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.