Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Erschöpfung, Burnout

Homöopathie gegen Burnout

Erschöpfung bezeichnet einen Zustand reduzierter Leistungsfähigkeit und macht sich an dem Betroffenen psychisch und/oder physisch bemerkbar. Weiterlesen …

Avena sativa

Auffälligkeiten des Verhaltens mit Avena sativa behandeln

Avena sativa ist ein homöopathisches Heilmittel auf Pflanzenbasis, eigentlich eine uralte Kräutermedizin. Weiterlesen …

China officinalis

Mit China officinalis Blutungen verhindern und stoppen

Chinas officinalis (auch China rubra) ist ein homöopathisches Medikament, das aus der roten Chinarinde gewonnen wird. Weiterlesen …

Kraftlosigkeit, Schwäche

Asthenie homöopathisch besiegen

Unter Asthenie versteht man allgemeine Schwäche und Kraftlosigkeit, die körperlicher oder geistiger Natur sein kann. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.