Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Streptococcinum Nosode

Infektionskrankheiten mit Streptococcinum behandeln

Streptococcinum ist das homöopathische Heilmittel des Scharlacherregers. Es wird über mikrobielle Reinkulturen des Bakteriums Streptococcus pyogenes zubereitet. Weiterlesen …

Rhinopharyngitis, Erkältung

Akute Erkältung homöopathisch behandeln

Mit jeder Wintersaison haben die Ärzte alle Hände voll zu tun. Die Grippewelle ist heran und ihre Wartezimmer sind dann voll mit Patienten, die sich eine Erkältung zugezogen haben. Weiterlesen …

Polypen

Wie kann Homöopathie bei Polypen helfen?

Gutartige Geschwülste, die auf den Schleimhäuten wachsen, werden in der Fachsprache Polypen oder Adenome genannt.   Weiterlesen …

Hämatom, Bluterguß

Blutergüsse homöopathisch behandeln

Ein Bluterguß oder Hämatom bezeichnet eine lokale Schädigung der Haut ohne sichtbare Verletzung, aber mit Blutungen unter der Haut. Weiterlesen …

Hagelkorn (Chalazion)

Homöopathie zur Verhütung und Behandlung des Hagelkorns

Ein Hagelkorn bzw. Chalazion ist eine mehr oder weniger harte Zyste von geringer Größe direkt am Augenlid. Weiterlesen …

Chelidonium majus

Leberschmerzen mit Chelidonium majus lindern

Das Schöllkraut (Chelidonium majus) ist eine seit dem Altertum bekannte und beliebte Heilpflanze in der botanischen Familie der Mohngewächse (Papaveraceae). Weiterlesen …

Erkrankungen der Schilddrüse

Schilddrüsenerkrankungen homöopathisch behandeln

Die Schilddrüse ist eine Hormondrüse vor der Luftröhre und unterhalb des Kehlkopfes. Sie produziert verschiedene Hormone zur Regulierung von Organfunktionen und Weiterlesen …

Calcium sulfuricum

Calcium sulfuricum bei Entzündungen und Eiterungen

Das homöopathische Heilmittel Calcium sulfuricum ist ein Mineralsalz bestehend aus Kalziumsulfat. Calcium sulfuricum ist ein wichtiges homöopathisches Heilmittel. Weiterlesen …

Rumex crispus

Atemwegsinfekte und Hauterkrankungen mit Rumex crispus behandeln

Rumex crispus ist ein homöopathisches Heilmittel auf Pflanzenbasis. Die Ausgangssubstanz liefert der Krause Ampfer, eine mehrjährige Pflanze aus der botanischen Familie der Knöterichgewächse (Polygonaceae). Weiterlesen …

Anacardium orientale

Anacardium orientale bei Magen-Darm-Beschwerden und Hautausschlag

Anacardium orientale ist das homöopathische Heilmittel aus dem Markfruchtbaum, auch unter den Bezeichnungen Ostindischer Tintenbaum, Elefantenlausbaum oder Malakkanußbaum bekannt. Weiterlesen …

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.