Retrouvez-nous
Homéopathie Facebook Homéopathie Twitter
Werbung

Ambra grisea

Ambra grisea bei Verhaltensauffälligkeiten

Ambra grisea ist ein homöopathisches Heilmittel aus dem Reich der Tiere. Es handelt sich dabei um ein Sekret aus dem Darm des Pottwals. Der Homöopathie ist es gelungen, sich die Heileigenschaften des auch grauer Amber genannten Stoffes zunutze zu machen. Ambra grisea gehört zu den am häufigsten eingesetzten Arzneien der Homöopathie.

Einzelmittel und Indikationen – “Ambra grisea”

Assoziierte Einzelmittel

  • Aconitum napellus
  • Aralia racemosa
  • Arnica montana
  • Bovista lycoperdon
  • Bryonia alba
  • Cactus grandiflorus
  • China officinalis, China rubra
  • Cuprum metallicum
  • Drosera rotundifolia
  • Erigeron canadensis
  • Glonoinum
  • Ipecacuanha
  • Lilium tigrinum
  • Lycopus
  • Phosphorus
  • Rumex crispus
  • Trillium pendulum

Indikationen

  • Aerophagie
  • Schlaflosigkeit, Schlafstörung
  • Zwischenblutung, Dauerblutung (Metrorrhagie)
  • Herzklopfen, Herzrasen, Herzflattern, Herzjagen, Palpitation
  • Husten
 
 
Ambra grisea
in der Versandapotheke
 
 

Gut zu wissen: Die Heileigenschaften des homöopathischen Arzneimittels Ambra grisea sind erstaunlich. Dieses homöopathische Produkt ist unter anderem eine hervorragende Lösung, um in den frühen Morgenstunden auftretende Migränen zu stoppen. Auch bei Verstopfung oder Muskelkrämpfen hilft bereits eine einzige Dosis Ambra grisea.

 

 

VN:F [1.9.11_1134]
Bewertung: 2.6 ( 22 Stimmen)
Ambra grisea, 2.6 out of 5 based on 22 ratings

Eine Antwort abgeben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind mit * markiert.

*

Sie können folgende HTML-Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Pollenfluganzeige
Pollenflugkalender
Werbung
Aktuelle Kommentare
Copyright © 2011 - 2014 Homöopathie - Alle Rechte vorbehalten | Linkpartner | Impressum - Kontakt
Pathologie und Homöopathie sind zwei fest miteinander verbundene Wissenschaften. Während die medizinische Disziplin "Pathologie" die Lehre von den abnormen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen (Krankheitslehre) beschreibt, versteht sich die Homöopathie als eine sanfte Methode zur Heilung von Krankheiten. Die klassische Homöopathie ist eine auf dem Ähnlichkeitsprinzip fußende, ganzheitliche Heilmethode (Similia similibus curentur oder „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“), die den Patienten in seiner Gesamtheit betrachtet. Jede Krankheit findet so ihre eigene, auf den Patienten abgestimmte Therapieform.